Mein Wunsch für Frankreich

Am Sonntag sind die Vorwahlen für die neue Regierung in Frankreich. Gleichzeitig entscheidet sich damit die Zukunft der Europäischen Union.

Deswegen dieser Post, ausnahmsweise ohne Bezug zu Tech- oder Medienthemen.

Ich bin 1985 geboren und in einer Zeit der Stabilität aufgewachsen. Weder Kalter Krieg noch ernsthafte Wirtschaftskrisen habe ich bewusst erlebt. Ereignisse wie 9/11 oder der Ukraine-Krieg wirkten auf mich immer beherrschbar. Der Kern, das demokratische System, stand.

Nun ist es anders und ich habe zum ersten Mal in meinem Leben Angst vor Instabilität - und ernsthaften Konsequenzen für meine/unsere Zukunft.

Franzosen, stimmt mit dem Kopf und nicht mit dem Herzen ab. Denn darum geht es in einer Demokratie.